Bildungsurlaub

der Volkshochschule Kreis Offenbach in der Gedenkstätte Hadamar

Die Volkshochschule Kreis Offenbach bietet vom 27.09.2021 bis zum 01.10.2021 einen Bildungsurlaub zum Thema "Sich erinnern aktiv gestalten – Ein Besuch der NS-‚Euthanasie'-Gedenkstätte Hadamar" an.

In diesem Bildungsurlaub soll der Frage nachgegangen werden, wie Erinnerung an die NS-Verbrechen heutzutage aussehen und aktiv gestaltet werden kann. Dazu gehören das Kennenlernen der historischen Hintergründe der NS-'Euthanasie'-Verbrechen in Hadamar, die Bezugnahme auf aktuelle Diskussionen zur Pränataldiagnostik und Sterbehilfe sowie Formen des kreativen Umgangs mit Erinnerung. Die Möglichkeiten für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bildungsurlaubes reichen hier vom Bearbeiten von Ytong-Steinen, dem Erstellen eines Fotobuches oder einer PowerPoint-Präsentation bis hin zum Verfassen von Texten und Musik oder einer Theaterperformance. Der Bildungsurlaub schließt mit einer Präsentation der Ergebnisse im Kreis der Teilnehmenden.

Eine Veranstaltung von Arbeit und Leben, Kreisarbeitsgemeinschaft Offenbach und der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung.
Weitere Informationen und die Buchungsmöglichkeit finden Sie auf der Website der Volkshochschule Kreis Offenbach.