Aktuelles

Die nächsten Veranstaltungen der Gedenkstätte Hadamar:

Öffentliche Führung
Die nächste öffentliche Führung findet am Sonntag, den 3. Februar 2019 um 14.30 Uhr statt. Mehr dazu ...


Das Denkmal der grauen Busse
Das Denkmal der grauen Busse ist vom 28. Mai 2018 bis 26. Januar 2019 in Hadamar. Der Künstler Dr. Horst Hoheisel und der Architekt und Künstler Andreas Knitz entwickelten 2007 das Denkmal der grauen Busse. Dieses Denkmal erinnert an die Bustransporte von Patientinnen und Patienten in die NS-Euthanasie-Tötungsanstalten.
Das Programm rund um das Denkmal herum, können Sie hier einsehen.
Hier geht es zur Fotostrecke zu den bisherigen Veranstaltungen rund um das Denkmal.

-----------------------------------------------------------------

"Beginn der NS-'Euthanasie'. Das deutsch besetzte Polen 1939–1945"
Ein Vortrag von Robert Parzer, Hessisches Hauptstaatsarchiv, Wiesbaden im Rahmen der "Hadamar-Gespräche", einer Vortragsreihe in Kooperation mit dem Stadtarchiv Limburg am Donnerstag, den 24. Januar 2018 um 19:00 Uhr im Rathaus der Stadt Limburg, Werner-Senger-Str. 10, Sitzungssaal.


Verabschiedung des Denkmals der Grauen Busse
Mit szenischen Lesungen zum Abbau des Denkmals
Veranstaltung im Rahmen des Programmes des Denkmals der Grauen Busse am Samstag, den 26. Januar 2019 um 12:00 Uhr am Schlossplatz in Hadamar. Mehr dazu ...


Eröffnung der permanenten Ausstellung
zur Baugeschichte des Hauptgebäudes der ehemaligen Tötungsanstalt: "Das historische Gebäude – im Spiegel der Zeit"

Mit einem Einführungsvortrag von Franziska Schmidt, Gedenkstätte Hadamar am Dienstag, den 19. Februar 2019 um 18 Uhr.


Fortbildung für Lehrer und Lehrerinnen
Bei dieser Fortbildung werden die Materialien besprochen, die auf der Homepage herunter geladen werden können. Die teilnehmenden Lehrer und Lehrerinnen sollen befähigt werden, danach selbständig mit ihren Gruppen die Gedenkstätte zu besuchen.
Die Fortbildung zu den unbegleiteten Rundgängen findet am Mittwoch, den 20. Februar 2019 von 15.00 bis 18.00 Uhr in der Gedenkstätte, Mönchberg 8 statt. Die Teilnahme ist nur bei Anmeldung per Mail an gedenkstaette-hadamar@lwv-hessen.de möglich. Die Kosten betragen 10€ p.P.





Ein Hinweis in eigener Sache:
Der Verein zur Förderung der Gedenkstätte Hadamar e.V. sucht freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Mehr dazu ...

Neue pädagogische Angebote in der Gedenkstätte Hadamar
Die Gedenkstätte Hadamar als Ort historisch-politischer Bildung bietet Studientage zu zwei Themen mit Gegenwartsbezug an. Mehr dazu ...